Es gibt einfachere Wege, um nach neuen Märkten Ausschau zu halten.
 
 

Globales Markenmanagement

Kulturspezifische Kommunikation durch leistungsfähige Instrumente

Globales Markenmanagement bezeichnet den Aufbau, die Führung und Entwicklung einer globalen Marke. Markenmanagement ist aber nicht nur Kommunikation. Vielmehr beinhaltet es gerade im Ausland auch Elemente des Reputationsmanagement, der Verkaufsförderung und der Durchführung von Events. Nicht zu vergessen ist die Anpassung an die Kultur und Vertriebsprozesse des Auslandsmarktes.

Im Ausland ist ein Unternehmen oftmals unbekannt. Man kennt weder Namen noch Produkte oder Marken. Als Botschafter eines Unternehmens in einem neuen Zielland muss ein Mitarbeiter verschiedene (teilweise auch kritische) Stakeholder über seinen Arbeitgeber und dessen Ziele informieren. Der Aufbau von Vertrauen – besser noch: die Entwicklung von Glaubwürdigkeit und Berechenbarkeit – erfordert eine detaillierte und regelmäßige Kommunikation, nach dem Motto »Information ist Motivation«. Hierzu bedarf es leistungsfähiger Instrumente.

Kommunikation

Eine Kommunikationsstrategie muss gerade im Ausland ganz andere Anforderungen erfüllen als im Heimatmarkt. Kommunikationsmittel wie eine Internetseite, Präsentationen und Broschüren sind für Mitarbeiter und externe Stakeholder die einzige Möglichkeit, mehr über ein Unternehmen und seine Ziele, Werte, Strategie und Produkte zu erfahren.

Verkaufsförderung und Messen

  • Mit auf lokale Bedürfnisse angepasste Verkaufsförderungsmittel stellt eine internationale Organisation die Inhalte und Qualität der Kommunikation ihrer Verkäufer und Vertriebspartner sicher. Hierzu ist meistens eine umfassende Adaption notwendig. Reine Übersetzungen sind in der Regel nicht zielführend.
  • Die Teilnahme an Messen ist gerade für mittelständische Unternehmen eine wichtige Vertriebsplattform. Hierzu gehört die Auswahl der richtigen Messe sowie eine professionelle Vorbereitung, Durchführung und vor allem Nachbereitung.
  • Präsentationen an Messen und Kongressen sind zusätzlich gute Plattformen, um das eigene Unternehmen vorzustellen.

Reputationsmanagement

Unter Reputationsmanagement versteht man eine Strategie zum Aufbau einer positiven Reputation. Der Aufbau einer guten Reputation kostet viel Zeit und Geduld, ihr Verlust dauert meistens nur Augenblicke. 

Reputationsmanagement ist auch Teil der Krisenkommunikation.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns noch heute und sichern sich wertvolle und aktuelle Informationen über neue Märkte.

Sichern Sie sich EUR 50 Trainings- / Coaching-Gutschein mit dem Eintrag in unseren Newsletter.

Kennen Sie die Geheimnisse und den Nutzen einer effizienten Kommunikation in kritischen Situationen? Nein? Dann wird es Zeit für unsere Interkulturellen Seminare. Buchen Sie noch bis zum 30. Juni 2018 und profitieren Sie von einem EUR/CHF 500 Beratungs-Gutschein.

Kaufen Sie heute eines unserer Bücher und profitieren Sie sofort von einem 30-minütigen Telefon-Coaching.

 

Über c2nm

C2NM ist ein führendes Beratungs-, Trainings- und IT-Entwicklungsunternehmen, welches sich auf Lösungen im Bereich des internationalen und interkulturellen Managements spezialisiert hat.

Mit unseren Produkten und Dienstleistungen wird es auch Ihnen gelingen, mehr neue Kunden in mehr neuen Auslandsmärkten mit weniger Ressourcen und Risiken in kürzerer Zeit zu gewinnen.

 

© Copyright by company2newmarket® 2011-2018  | Haftungsausschluss  Impressum  AGB